Clips aus Filmen
von

Peter J. Gnad


 

Ausschnitte aus
"Taxi nach Afghanistan"
Original-Länge: 60min





Gedreht 2002, am Originalschauplatz.
Lang, lang hat's gebraucht, aber...
"Gut Ding" braucht manchmal auch "gut Weil".

 


 



Peter J. Gnad
Filme machen im Grünen

Eine Reportage aus Wald und Wiese, wo Füchse und
Hasen einander "Gute Nacht" sagen - von Menschen
die nach Pilzen suchen, und diese auch finden.
Eine "Schwammerlorgie" !



"Schwammerl-Orgie"

Pilze kann man suchen und finden,
und sogar wirklich essen !


 

 


Peter J. Gnad
Arbeiten für Fernsehen
Reportagen, Features, News, Magazin, Doku-Soap

Von Reportagen, Feuilleton, über Interviews und Magazin-
Beiträge, zu einer Game-Show, und Doku-Soap.



"in die Ferne sehen"

Eine Sammlung von Fernseharbeiten,
logischerweise gäb's da noch mehr, aber
dieses Material lag gerade vor.

 


 



Peter J. Gnad
(
Arbeiten als Schauspieler)
Filme unter Mitwirkung
von PJG

 



"Schauspielereien"

Ausschnitte aus verschiedenen Filmen

 


 


für Pro7


.


v.l.n.r.: Tonmeister Stefan, Kameramann Gerald Fritzens,
Kerstin Amon (Wöhrl), Markus Xyländer (Wöhrl),
Regina Strößner (Kand.), Michael Wolf (Wöhrl),
Carolin Jost (Kand.), Kameramann Andreas Kerle,
Sabine Bauer (Kand.), Redakteur Attila Teri,
Redakteur/Autor Peter Gnad, Assi Markus Brunnbauer


 


"Deine Chance" Job 933

Wettbewerb um den Ausbildungsplatz als
"Gestalterin für Visuelles Marketing", sprich "Dekorateurin",
bei Wöhrl in Nürnberg - Juni 2008

Technische Daten:


 





für Pro7



v.l.n.r.: Redakteur Peter Gnad, Redakteurin Maja Dielhenn,
Kandidatin Dominique, Assi/Tonmann Uwe,
Kameramann Uwe Kielhorn, Kandidatin Sabrina,
Kameramann Oliver Kratz, Kandidat Thomas,
Fotograf Jack Tin (You're a Star"), Assi/Tonmann Tom,
Chefin Sabrina, Visagistin Verena, Graphikerin Anna



"Deine Chance"
- Job 939

Wettbewerb um den Arbeitsplatz eines(r) Fotoassistenten(tin)
in einem Hamburger Fotostudio, namens "You're a Star"

 


 



für Pro7




v.l.n.r.: Drei Kandidaten, Nils, Rim, und Natalie,
Bar-Chef Burdekat , Kameramänner Eberth und Ketelsen,
Assi, Peter J. Gnad,
"Cafe&Bar Celona" in Oldenburg

 


"Deine Chance" - Job 966


Wettbewerb um einen Ausbildungsplatz zur
Geschäftsführung im Bereich Systemgastronomie
Oktober 2008

 

 


 

Film von Ayshe Komürcüoglu

Nach einer Ballade ("Anna Thea") von Judy Collins
Adaptiert von Ayshe Komürcüoglu - HFF- 1986


Darsteller:
Angela Maria Böck
Peter J. Gnad
Marold Langer-Philippsen

"ANATIA"


Technische Daten:
35mm / Schwarz-Weiss
HFF - 1986

 


 


Film von Peter J. Gnad



Technische Daten:
35mm, Farbe
Kasch: 1 : 1,66 / Länge: 14' 50''
Land: B R D / Jahr: 1986 / II. Fassung: 1987

Prädikat: "wertlos"


 

"Der Heimweg"

Darsteller:
Kurt Raab
Veronika Faber
Monika Baumgartner
Rudolf Waldemar Brem
Peer Martiny

Premiere:  Int. Filmtage Hof 86
Österr.Filmtage Wels 87

 


 

 

Film von Peter J. Gnad

Technische Daten:
Format: 35 mm / Farbe
Kasch: 1:1,66 / Länge: 11 min
Land/Jahr: B R D / 1 9 8 8 / 18.-22.6.1988
Prädikat: "wertvoll"

Film-Förderung Bundesministerium für Inneres (BMI)

----------

 

Und hier gibts jetzt
sogar auch noch ein
"Making of..."

Bei der Arbeit !

 


"Zweitwohnung"


Darsteller:
Pavel Landovsky
Alfred Urankar
Franz Klein
Peter J. Gnad
Rudolf Waldemar Brem
Peer Martiny


Premiere:  Int. Filmtage Hof 88
Österr.Filmtage Wels 89


The Making of "Zweitwohnung"

 

 


 

 

Film von Peter J. Gnad


Premiere: Österr.Filmtage Wels 1991

Film-Förderung Berlin (FFI)

 

 

Und auch hier
gibts nun
ein

"Making of..."

Bei der Arbeit !

 


"Rache ist Süssss..."

Darsteller:
Barbara Valentin
Robert Giggenbach
Rudolf Waldemar Brem
Franz Klein

Technische Daten:
Format : 35 mm / Farbe
Kasch : 1 : 1,66 / Länge : 14:10 min


The Making of "Rache Ist Süss"



 




Fernsehbeitrag von Peter J. Gnad



Schiffkowitz - Gnad - Graz / 1998


"STS - Fürstenfeld"

Aus dem Fernsehbeitrag "STS- Die Ehrung",
lief im RTL-Magazin und im Bayr.Fernsehen
in mehreren Sendungen - 1985

 


 




Ein Nachruf

auf eine Fernseh-Serie die nie gedreht wurde,
aber bereits sehr weit fortgeschritten war,
in allen detaillierten Vorbereitungen.

Geplant für Regional-Sender, aber
"Die Geister" waren gegen das Projekt, es
verhungerte fünf Zentimeter über dem Boden.

Man könnte es allerdings auch wieder "wachküssen"...

 

Max Grießer hätte unseren
"Bürgermeister Schiestl" spielen sollen
und auch spielen wollen...
aber es kam alles anders !

Max Grießer nahm sich leider einige
Zeit später das Leben. Er war schon seit Jahren
in Behandlung gewesen, bis man die Medikamente
absetzte und Max in tiefe Depressionen vefiel.

Wir denken an ihn...
w
ie auch an den, nach schwerer Krankheit
viel zu früh verstorbenen Kurt Raab,
und Barbara Valentin !


"Pension Alpenblick"

Projektbeschreibung im Video
"Pension Alpenblick", Fernseh-Format, Serie

Location: St.Johann in Tirol, Ein Alpengasthof und
seine Geschichten, prall wie das Leben selbst.

 

 



back...                      home...                    next...

Zurück
Homepage
Vorwärts